Lasersintern (SLS):

Beim Lasersintern wird ein pulverförmiges Material mit Hilfe eines Lasers schichtweise miteinander verschmolzen. Durch Herunterfahren einer Plattform wird eine neuen Pulverschicht aufgetragen und der Vorgang wiederholt.


Die maximale Abmessungen der Modelle betragen 350 x 350 x 630 (mm x mm x mm). Die Fertigungsgenauigkeit ist dabei auf dem höchsten Niveau durch modernste Maschinen.

Anwendungsmöglichkeiten:
  • Serienfertigung
  • Prototypenbau
 
Vorteile Nachteile
Sehr gute mechanische und thermische Belastbarkeit der Modelle Oberfläche der Modelle
Hohe Komplexität der Teile möglich Nachbearbeitung schwer zu realisieren
Keine Support-oder Stützstrukturen notwendig Teilegenauigkeit durch Korngröße des Pulvers begrenzt


 PA2200 PA3200GFAlumide
Farbeweißweiß ⁄ grauweißlich grau
Shore-Härte
E-Modul [MPa]150032003800
Zugfestigkeit [MPa]504846
Bruchdehnung
Kerbschlagzähigkeit [J/m]540460
Temperaturbeständigkeit [°C]184180180
Lasersintern
527efb333